Linke und Grüne unterstützen griechische Schuldenerlass-Forderungen

Griechisches Parlament, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Griechisches Parlament, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Führende deutsche Oppositionspolitiker der Grünen und der Linkspartei unterstützen die Forderungen der neuen griechischen Regierung nach einem Schuldenerlass. „Ich bin dafür, dass man über eine neue Lösung des Schuldenproblems redet“, sagte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). „Die griechische Schuldenlast ist langfristig nicht tragfähig“, sagte Hofreiter.

„Die Bundesregierung darf nicht weiterhin in ihrer Blockadehaltung verharren“, forderte der Grünen-Politiker. Auch Linken-Parteichef Bernd Riexinger forderte die Bundesregierung zu einem Kurswechsel auf. Statt Kürzungs- und Verarmungsprogrammen und der Durchsetzung einer „kümmerlichen Wettbewerbsideologie“ müsse „die Belebung der Wirtschaft im Euroraum und die Bekämpfung der Massenarbeitslosigkeit in den Mittelpunkt der Politik gerückt werden“, sagte Riexinger.

Über dts Nachrichtenagentur