Linke fordert Weihnachtsgeld für alle

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Linkspartei fordert Weihnachtsgeld für alle in Höhe von mindestens 50 Prozent des persönlichen Monatseinkommens. Für einen alleinstehenden Hartz-IV-Empfänger wären das 199,50 Euro. Die Parteivorsitzende Katja Kipping sagte „Bild am Sonntag“: „Anstatt in ihren Weihnachtsansprachen an mehr Mitgefühl und Nächstenliebe zu appellieren, könnte die Bundesregierung ein echtes Zeichen setzen und einen handfesten Beitrag für mehr soziale Gerechtigkeit leisten.“

In Deutschland erhält derzeit nur jeder zweite Arbeitnehmer Weihnachtsgeld, vor allem Beschäftigte mit Tarifverträgen.

Euromünze, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Euromünze, über dts Nachrichtenagentur