Linke begrüßt Ausgang des SPD-Mitgliedervotums in Thüringen

SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur
Foto: SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Die Linkspartei hat den Ausgang des SPD-Mitgliedervotums in Thüringen begrüßt, in dem sich knapp 70 Prozent für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit den Linken und den Grünen ausgesprochen hatten. „Nicht nur die große Beteiligung von fast 78 Prozent, auch das mit 70 Prozent hohe Maß an Zustimmung der SPD-Mitglieder in Thüringen sind ein weiterer wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer rot-rot-grünen Landesregierung und damit zu einem Politikwechsel hin zu mehr sozialer Gerechtigkeit“, sagte der Bundesgeschäftsführer der Linken, Matthias Höhn, am Dienstag. Das Ergebnis sei ein „positives Signal der Übereinstimmung bei dem grundsätzlichen Wunsch aller drei Parteien, das Land Thüringen nach vorn zu bringen“.

Die Thüringer SPD hatte zuvor mitgeteilt, dass sich in dem Mitgliedervotum 69,93 Prozent für die Aufnahme von Gesprächen über eine rot-rot-grüne Landesregierung ausgesprochen haben.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige