Lindner: GroKo muss im Schuldenstreit mit Athen standhaft bleiben

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – FDP-Chef Christian Lindner hat die Bundesregierung dazu aufgerufen, im Schuldenstreit mit Griechenland standhaft zu bleiben. „Es darf keinen Rabatt für ein einzelnes Land geben“, sagte Lindner in einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag). Andere Schuldenländer hätten geforderte Reformen mühsam erfüllt und so ihre Wettbewerbsfähigkeit gesteigert.

Vor dem Treffen der Euro-Finanzminister an diesem Donnerstag warnte der FDP-Bundesvorsitzende zudem vor einer Aufweichung roter Linien. „Es ist alternativlos, dass Griechenland auf den Weg der Reformen zurückkehrt“, sagte Lindner. Ein Verbleib im Euro zu falschen Bedingungen wäre der größere Schaden als ein geordneter Austritt des Landes.

Einkaufsstraße in Athen mit Griechischem Parlament, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Einkaufsstraße in Athen mit Griechischem Parlament, über dts Nachrichtenagentur