Lindner fordert vom ZDF "Sicherungsmechanismus" gegen Umfrage-Manipulationen

Christian Lindner, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Christian Lindner, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Christian Lindner, FDP-Vorsitzender und Mitglied im ZDF-Fernsehrat, hat als Konsequenz aus den Manipulationen in der TV-Show „Deutschlands Beste“ die Mitwirkung einer „unabhängigen Stelle“ bei künftigen Shows mit Umfragen vorgeschlagen: „Wir brauchen einen Sicherungsmechanismus, der es einzelnen Redaktionsmitgliedern unmöglich macht, die Ergebnisse einer Sendung so zu verfälschen“, sagte Lindner „Handelsblatt-Online“. „Eine unabhängige Stelle im Sender, die objektiv Umfrageergebnisse einer Kontrolle unterzieht, könnte das leisten.“ Unabhängig davon forderte Lindner, die Manipulation der Sendung „Deutschlands Beste“ „restlos“ aufzuklären.

„Die Verfälschung der Ergebnisse schadet dem Ansehen des ZDF und seiner Glaubwürdigkeit“, sagte der FDP-Chef.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige