Lindner: FDP bereitet keine Machtoptionen mit den Grünen vor

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – FDP-Chef Christian Lindner hat bestritten, Machtoptionen mit den Grünen für die Zeit nach Angela Merkel vorzubereiten. „Wir sind da ganz unabhängig“, sagte Lindner dem ARD-Hauptstadtstudio. In der Europa-Frage habe man sich zum Beispiel hart von den Grünen abgesetzt, weil man eine eigene Position habe.

Dennoch spreche man als Fraktion im Bundestag miteinander, „beispielsweise bei den jetzt anstehenden Grundgesetzänderungen für den Bildungsföderalismus“, sagte Lindner in der Sendung „Bericht vom FDP-Parteitag“. Aber man sei nicht im vergangenen Herbst aus den Jamaika-Gesprächen ausgeschieden und habe „diesen harten Gang mit viel öffentlicher Kritik“ auf sich genommen, um dann ein paar Monate später zu sagen, „wir machen uns hübsch, ohne Rücksicht auf unsere Überzeugungen, wir regieren irgendwie“. Die FDP bleibe eine liberale Partei. „In den Ländern regieren wir mit der Union, mit SPD und Grünen. Wenn man in der Sache etwas umsetzen kann, dann stehen wir zur Verfügung“, so Lindner.

Christian Lindner, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Christian Lindner, über dts Nachrichtenagentur