Lindner bei Dreikönigstreffen: 2018 wird auch turbulent

Stuttgart (dts Nachrichtenagentur) – FDP-Chef Christian Lindner hat ein „turbulentes“ Jahr 2018 garantiert. 2017 sei „turbulent“ gewesen und er verspreche das Jahr 2018 werde genau so, sagte Lindner beim Dreikönigstreffen der FDP in Stuttgart. „Wir sind eine Partei mit eingebautem Nervenkitzel.“

Mit Blick auf das Jamaika-Aus sagte Linder: Die Liberalen seien bereit, Verantwortung zu übernehmen, wenn ein Politikwechsel möglich sei. Dies zeige sich in den Ländern. Außerdem blickte der FDP-Chef auf das Ausscheiden seiner Partei aus dem Bundestag im Jahr 2013 zurück: „Das Problem waren wir selbst.“ Die FDP habe damals aus den Augen verloren, was die Wähler der Partei begeistert und aus dieser „historischen Lektion“ gelernt. Die FDP, die in den Bundestag zurück gekehrt sei, sei nicht dieselbe wie damals.

Christian Lindner, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Christian Lindner, über dts Nachrichtenagentur