Lindenberg/Allgäu – Brand eines Lebensmittelverbrauchermarktes

Westallgäu/Lindenberg | 20.08.2011 | 11-808

11-808-6

Samstagnacht, 20.08.2011, kurz vor Mitternacht, 23.59 Uhr, ging bei Polizeieinsatzzentrale in Kempten die Meldung ein, dass ein Verbrauchermarkt in der Innenstadt von Lindenberg brennt.

Umgehend wurde die Freiwillige Feuerwehr Lindenberg und Fahrzeuge des Rettungsdienstes alarmiert.

Beim Eintreffen der Wehr wurde ein Brand des Kartonagenlagers im Außenbereich festgestellt. Das Feuer hatte bereits die Dachverkleidung des Marktes erreicht. Da der Markt in Stahlbetonbauweise gefertigt bzw. umgebaut wurde, konnte sich der Brand nicht so intensiv ausdehnen.

 

Nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Bei dem Einsatz wurden keine Personen verletzt. Der Schaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Beamte des Kriminaldauerdienstes der Kriminalpolizei Memmingen sind mit den Ermittlungen der Brandursache derzeit beschäftigt.

Anzeige