Lindenberg – Garage im Brunnenbühl im Vollbrand – angrenzende Gebäude von den Flammen bedroht

Foto: dedinag

Foto: Rädler

Am Mittwochmorgen, 29.11.2017, gegen 08:20 Uhr, geriet in Lindenberg im Allgäu eine Garage in Brand. Die Ursache für den Brand ist momentan noch unklar. Da sich in der Garage Gasflaschen befanden und auch das direkt angebaute Wohnhaus in Gefahr war, gestalteten sich die Löscharbeiten der Feuerwehren Lindenberg und Scheidegg zunächst schwierig. Der Brand konnte letztendlich jedoch unter Kontrolle gebracht werden. Die Garage, das darin befindliche Fahrzeug und eine angrenzende kleine Werkstatt brannten komplett aus. Am Wohnhaus entstand ebenfalls Sachschaden durch Flammeneinwirkung und Löschwasser. Auch die Garage und ein Pkw des Nachbarhauses wurden durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 100.000 Euro. Personen befanden sich durch den Brand nicht in Gefahr. Der 57-jährige Bewohner des Hauses verletzte sich aufgrund eines Sturzes leicht und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Die Kriminalpolizei Lindau hat die Ermittlungen vor Ort übernommen.

 

Foto: Rädler