Lindau – Zwei Polizisten in Freizeit und eine Frau retten Mann das Leben – plötzlicher Herzstillstand

Notarzt BlaulichtAm Sonntagabend, 22.10.2017, gegen 20:15 Uhr, befanden sich zwei Polizeibeamte der Polizeiinspektion Lindau privat in einem griechischen Restaurant im Stadtgebiet, als plötzlich ein 78-Jähriger Mann leblos im Gastraum zusammenbrach. Die beiden Beamten realisierten die Situation sofort und reanimierten den Leblosen bis zum Eintreffen des mittlerweile verständigten Rettungsdienstes. Unterstützt wurde die Reanimation durch einen weiblichen Gast. Durch das beherzte und professionelle Eingreifen der drei Ersthelfer konnte der 78-jährige Lindauer erfolgreich ins Leben zurückgeholt werden. Nachdem das Herz des Mannes wieder eigenständig schlug und seine Atmung stabil war, wurde er mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Ravensburg verbracht.

 

Videoanleitung zur Wiederbelebung