Lindau – Zwei bewaffnete Räuber überfallen Tankstelle

Lkrs. Lindau/Lindau | 31.03.2012 | 12-0718

waffe-42Am Samstag Morgen, 31.03.2012, gegen 5.35 Uhr kam es bei einer Lindauer Tankstelle zu einem bewaffneten Raubüberfall. Während sich die zwei Angestellten zur Schichtübergabe im Büro aufhielten betraten zwei männliche unbekannte Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle.
Als die Angestellten aus dem Büro kamen, um die vermeintliche Kundschaft zu bedienen, wurden sie mit einem schwarzen Revolver und einem Messer bedroht und in gebrochenem Deutsch mit osteuropäischem Einschlag gefragt: „Wo ist das Geld?“ Den Tätern wurden mehrere hundert Euro in Scheinen und auch das Wechselgeld in einer blauen, ca. 35 x 25 x 20 cm großen Geldkassette übergeben. Anschließend flüchteten die Räuber zu Fuß in nördliche Richtung.
Täterbeschreibung:
Täter 1 (Wortführer): ca. 20 – 30 Jahre, ca. 180 cm kräftig, mit Jeans und Sweatshirt bekleidet. Trug eine Sturmhaube und war mit einem schwarzen Revolver bewaffnet.
Täter 2 (Mittäter): ca. 20 –  30 Jahre, ca. 175 – 180 cm, sehr schlank, mit Jeans und Sweatshirt bekleidet. Trug ebenfalls eine Sturmhaube und war mit einem Messer bewaffnet.
Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Lindau unter Telefon 08382/910-0 erbeten.

Anzeige