Lindau – Zimmerbrand fordert Verletzten mit Rauchgasvergiftung

Lindau/Bodensee + 11.04.2013 + 13-0658

Notarzt dunkelAm Donnerstagmorgen, 11.04.2013, gegen 3.15 Uhr, ging bei der Integrierten Leitstelle Allgäu ein Notruf über einen Zimmerbrand in Lindau ein. Umgehend wurden die Feuerwehr Lindau und der Rettungsdienst alarmiert.

Unter schwerem Atemschutz drangen die Einsatzkräfte in die Wohnung vor und konnten den Brand rasch ablöschen. Ein Bewohner musste von Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden, mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung.

Um kurz nach vier Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden.

 

Anzeige