Lindau – Unbekannter raubt Handtasche von 85-Jähriger

Lindau/Bodensee + 05.11.2013 + 13-2026

maskierter Tater teilAm Dienstag, 05.11.2013, gegen 15.20 Uhr, wurde eine 85-jährige Dame Opfer eines dreisten Handtaschenraubes in Lindau.

Nachdem die Dame an einem Geldausgabeautomaten einer Bank im Bereich des Bahnhofplatzes von ihrem Konto Bargeld abgehoben hatte, lief die Seniorin zu Fuß über die Dammsteggasse Richtung Thierschbrücke/Eisenbahndamm. Kurz vor der Unterführung der Thierschbrücke griff ihr plötzlich von hinten ein Mann an den Tragegurt ihrer Handtasche, die sie quer über die Schulter hängend bei sich trug. Beim Versuch ihr die Tasche zu entwenden, riss er die Dame um und zog so kräftig an der Tasche, dass sich der Riemen löste. Anschließend rannte der Täter vom Opfer unerkannt zu Fuß Richtung Kino/Diebsturm davon.
Von einer Passantin wurde der Täter wie folgt beschrieben: Männlich, etwa 165 cm groß, schlanke, sportliche Statur, etwa 25 Jahre alt, südländischer Typ, schwarze, leicht gewellte, kurze Haare, dunkle Bekleidung.
Bei der geraubten Handtasche handelt es sich um eine mittelgroße, weinrote Umhängetasche, dessen Trageriemen abgerissen worden ist.


Die Geschädigte wurde bei der Tat leicht verletzt. Sachdienliche Hinweise werden an die Kriminalpolizei in Lindau unter Telefon 08382/910-0 erbeten.


Anzeige