Lindau – Transporter fährt Sechsjährigen an – Unfallzeugen gesucht

PolizeiAm Freitagmorgen, 02.03.2018, kam es zu einem Unfall bei Lindau zwischen einem sechsjährigen Schüler und dem Fahrer eines Kastenwagens mit Anhänger. Der Kastenwagen war auf der Friedrichshafener Straße, von Bodolz her kommend, in Richtung Hoyren unterwegs. Auf Höhe der Schönauer Straße wollte er in die Schönauer Straße abbiegen. Der Sechsjährige überquerte bei Grünlicht die Fußgängerfurt, da er zur Grundschule Hoyren wollte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Kastenwagen und dem Schüler. Der Schüler stürzte dabei auf die Straße. Der Fahrer des Kastenwagens stieg aus und half dem Sechsjährigen wieder auf die Beine. Dann fuhr er weiter, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Schüler ging in die Schule. Dort erzählte er den Vorfall. Nachdem der Sechsjährige über Schmerzen klagte, wurde er ins Krankenhaus Lindau zur Untersuchung verbracht. Durch eine aufmerksame Zeugin, die allerdings nicht das Unfallgeschehen beobachtet hatte, konnte der Fahrer des Kastenwagens ermittelt werden. Es handelte sich um einen 47-jährigen Lindauer. Der 47-Jährige meinte, dass der Sechsjährige ihm in den Kastenwagen gelaufen sei. Augenzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lindau unter Telefon 08382/9100 zu melden.