Lindau – Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

notarzt-rueckenschild juh new-facts-eu poeppelEin verletzter Rollerfahrer musste am Dienstag Nachmittag, 30.06.2015, mit Rippenprellungen und Schürfwunden ins Krankenhaus Lindau/Bodensee verbracht werden.

In der Bregenzer Straße staute sich der Verkehr in Richtung Grenzübergang, als eine 56-jährige Frau aus der Eichwaldstraße auf die Bregenzer Straße nach links einbiegen wollte. Auf der Bregenzer Straße fuhr ein 51-jähriger Mann mit seiner 61-jährigen Sozia in Richtung Zech langsam an der stehenden Kolonne vorbei. Gleichzeitig versuchte die Pkw-Lenkerin sich vorsichtig in den Verkehr vorzutasten. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Roller und dem Pkw, bei welchem der Rollerfahrer mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe des Autos prallte. Die Beifahrerin blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. An dem Pkw ging die Scheibe zu Bruch; insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf über 2.000 Euro.