Lindau – Polizei kontrolliert Verkehrsteilnehmer – Dreimal Führerschein eingezogen

29-03-2014_unterallgaeu_mindelheim_apfeltrach_polizeikontrolle_skinhead-party_poeppel_new-facts-eu20140329_0011Mehrere Verkehrsteilnehmer wurden in der Nacht von Feitag, 12.12.2014, auf Samstag, 13.12.2014, in Lindau/Bodensee Verkehrskontrollen unterzogen.

Diese endeten für drei Autofahrer mit Blutentnahmen. Bei einer 33-jährigen Frau und bei einem 46-jährigen Mann wurden jeweils Atemalkoholwerte von über 1,1 Promille festgestellt. Als Folge davon wird ihnen der Führerschein entzogen und sie werden bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.
Ein 28-jähriger Mann hatte zwar einen wesentlich geringeren Wert, welcher als Ordnungswidrigkeit mit einmonatigem Fahrverbot geahndet werden würde, jedoch wurde bei ihm der Konsum von Amphetamin nachgewiesen. Somit wurde auch bei ihm eine Blutentnahme angeordnet und er wird den Führerschein entzogen bekommen.