Lindau – Polizei klärt mehrfachen Tankbetrug

Polizist PolizeiautoIm Zeitraum von Februar bis März 2018 kam es an zwei verschiedenen Tankstellen in Lindau zu einem Tankbetrug.

Der zunächst unbekannte Täter konnte die Tankstelle jeweils unerkannt mit seinem Pkw verlassen. Dabei ging der Täter, ein 19 jähriger junger Mann, immer nach demselben Muster vor. Kurz bevor er die Tankstelle anfuhr, entwendete er an einem in der Nähe geparkten Fahrzeug die Kennzeichen und montierte sie an seinem Pkw. Anschließend fuhr er zur Tankstelle, befüllte den Tank seines Autos und fuhr unerkannt davon. Im Anschluss warf er die zuvor entwendeten Kennzeichen weg.
Dank der Videoaufzeichnung bei den Tankstellen konnte der Täter aufgenommen und letztendlich durch polizeiliche Ermittlungen identifiziert werden.

Der junge Mann mit Geldsorgen hatte einen Schaden von rund 155 Euro verursacht. Allerdings hat er den Betrag bereits zum Teil rückerstattet.