Lindau – Notruf bei der Polizei – Elefant alleine unterwegs

Lkrs. Lindau/Lindau | 17.04.2012 | 12-0844

5376Eine sehr ausgefallener Notruf lief Dienstag Mittag, 17.04.2012, bei der Polizeieinsatzzentrale in Kempten auf. Hier wurde gemeldet, dass ein Elefant in Lindau, im Ortsteil Zech, in der Nähe eines Fastfood-Restaurant ,auf der Straße herumlaufen soll. Beim Eintreffen der Beamten bestätigte sich der Sachverhalt – auf einer Wiese hinter dem Restaurant stand tatsächlich friedlicher ein Elefant.
Der Elefant, der von einem in Lindau gastierenden Zirkus stammte, war von seinem Pfleger von dem Standort des Zirkus zu  der wenige hundert Meter entfernten, hinter dem Schnellrestaurant gelegenen Wiese „Gassi“ geführt worden. Das Tier stand nach derzeitigen Erkenntnissen unter ständiger Aufsicht. Auswirkungen auf andere Verkehrsteilnehmer sind bisher nicht bekannt.

Anzeige