Lindau – Motorbrand an Bagger – Feuerwehr hat Brand schnell unter Kontrolle

fw-maenner schaum absicheung new-facts-eu

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Freitagvormittag, 02.03.2018,  stellte ein Angestellter einer Wertstoff-Recycling-Firma in Lindau fest, dass der von ihm in einer Lagerhalle betriebene Bagger im Bereich des Motorraums Feuer gefangen hatte. In der Folge kam es zu starker Rauchentwicklung. Der Baggerführer und weitere Angestellte konnten die Lagerhalle unbeschadet verlassen. Die Feuerwehr Lindau löschte den vermutlich aufgrund technischen Defekts entstandenen Schwelbrand. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen nach auf ca. 10.000 Euro.