Lindau – Missverständnis mit Folgen – grüne Ampel

polizeiauto-55

Foto: Symbolfoto

Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer wollte am Donnerstag Abend, 22.01.2015, von der Kolpingstraße in Lindau/Bodensee kommend nach links in den Langenweg Richtung Insel abbiegen. Im Gegenverkehr kam ein Fahrschulauto mit einer 19-jährigen Fahrschülerin.

Die Ampel zeigte für beide Fahrer Grünlicht. Da das Fahrschulauto sehr langsam fuhr, dachte der Linksabbieger, dass dieses anhalten werde und er durchfahren kann. Dies war aber nicht der Fall. Der Fahrlehrer leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, dennoch kam es zu einem leichten Zusammenstoß der Fahrzeuge. Es entstand lediglich ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.