Lindau – Festnahme an Tankstelle

Lkrs. Lindau/Lindau | 11.04.2012 | 12-0797

festnahme32Beamten der Polizeiinspektion Fahndung fiel in der Nacht zum Mittwoch, 11.04.2012, ein Pkw mit österreichischer Zulassung auf, der mit überhöhter Geschwindigkeit auf das Gelände einer Tankstelle am Autobahnzubringer fuhr. Bei der Überprüfung stellten die Beamten schnell starken Alkoholgeruch in der Atemluft des 31-jährigen Fahrzeuglenkers fest. Da sich der Verdächtige sofort sehr aggressiv gegenüber den eingesetzten Beamten zeigte, wurde Unterstützung durch eine Streife der  Polizeiinspektion Lindau angefordert.  Nachdem bei einem Atemalkoholtest ein Wert von über 1,1 Promille festgestellt wurde, ordneten die Beamten eine Blutentnahme im Krankenhaus Lindau an.  Im Zuge der weiteren Ermittlungen  stellte sich dann heraus, dass den Beamten ein größerer „Fang“ gelungen war.  Der 31-jähriger wurde in Deutschland per Haftbefehl gesucht. Zudem besitzt er keine Fahrerlaubnis und hatte gestohlene Kennzeichen an seinem Pkw.  Neben den am Fahrzeug montierten, fanden sich im Innenraum noch mehrere andere entwendete Kennzeichen, die der 31-jährige wohl immer wieder zu Tankbetrügen im Grenzgebiet  nutzte.  Bei seiner Festnahme leistete der Mann erheblichen Widerstand.

Anzeige