Lindau – Fahnder stellen hochwertigen Audi Q7 sicher

Lkrs. Lindau/Bodensee | 21.03.2012 | 12-0638

schleierfahndung2Wie aus polizeitaktischen Gründen erst jetzt mitgeteilt werden kann, stellten Lindauer Fahnder bereits am vergangenen Donnerstag, 15.03.2012, einen hochwertigen Geländewagen sicher. Den Fahndern war ein Audi Q7 im Stadtgebiet Lindau aufgefallen. Die erste Überprüfung ließ anhand des angebrachten Kennzeichens zunächst keine Auffälligkeiten erkennen. Erst nach Öffnung der Motorhaube und intensiverer Nachschau konnte festgestellt werden, dass das Fahrzeug im Zeitwert von ca. 45.000,- Euro zur Fahndung ausgeschrieben war. Der Audi wurde durch die italienischen Behörden im Jahre 2011 zur Sachfahndung ausgeschrieben, nachdem er dort durch einen betrügerischen Vorgang den Besitzer wechselte. Der damalige Käufer bezahlte das hochwertige Fahrzeug mit einem ungedeckten Scheck. In der späteren Folge wurde dieses Fahrzeug nach Deutschland importiert und hier in das deutsche Zulassungsverfahren eingebracht. Der aktuelle Fahrzeughalter hatte keinerlei Kenntnis von der Vorgeschichte des Fahrzeuges. Er hatte es erst vor wenigen Wochen über ein Internet-Autohaus erworben und geglaubt, er habe ein schönes Schnäppchen getätigt. Zur endgültigen Abklärung des Sachverhaltes wurden weitere Ermittlungen eingeleitet.

Anzeige