Lindau – BRK-Bereitschaften treffen sich zum Trainings-Camp

BRK-Bereitschaft | 19.05.2012 | 12-1080

19-05-2012 BRK-schwaben-lager-lindau-bodensee new-facts-eu

Die schwäbischen BRK-Bereitschaften aus dem Ober-, Ost- und Unterallgäu, Dillingen, Lindau, Augsburg, Günzburg, Nordschwaben, Aichach-Friedberg und Neu-Ulm trafen sich von Freitag, 18.05.2012 bis Sonntag, 20.05.2012, zu ihrem alljährlichen Fortbildungslager 2012 am BRK-Zeltplatz in Sauters/Lindau.

Die Schnelleinsatzgruppen (SEG) Information + Kommunikation (I+K), Betreuung, Technik + Sicherheit (T+S), UG-San-EL und die Rettungshundestaffeln, waren mit rund 100 Teilnehmern an der Veranstaltung vertreten.

In den Workshops ging es im Bereich T+S um die sichere Verstauung von Ladung, Lkw-Technik, das Aufziehen von Schneeketten auf Einsatzfahrzeugen, mobile Wasserversorung und Verlastung. Im Bereich Betreuung ging es um den „Umgang mit Menschenmengen“. Die UG-San-EL befasste sich mit der Nutzung von Telefon-Festnetzanschlüssen, der kabelgebundenen Kommunikation und der Nutzung der Einsatzsoftware „Ruati“ bei größeren Sanitätseinsätzen. Die Hundestaffeln übten in fremden Gebiet. Die Hunde mussten liegende Personen und Verletzte auf Bäumen aufspüren. Sie mussten gezielt nach menschlichen Spuren suchen, sich in Trümmerfeldern bewegen. Unter Anleitung eines Bergwachtführers seilten sich Hundeführer und Rettungshund aus mehreren Metern Höhe ab. Auch Suchaktionen während der Nacht wurden mit den Hunden trainiert.

Der BRK-Zeltplatz in Sauters bietet die idealen Voraussetzungen für ein solches Trainings-Camp. Im hinteren Teil des Geländes sind spezielle Bauten zum Abseilen, zum Aufbau einer Seilbahn, Kriechgänge, Schächte, Trümmerfelder, Tanks etc. vorhanden,um realitätsnah zu üben.

Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen für die Einladung.

Anzeige