Lindau – Arbeiter in Aufzugschacht eingeklemmt

2012 Notarzt Feuerwehr Einsatz new-facts-euAm Mittwochvormittag, 11.05.2016, musste ein 32-jähriger Gebäudereiniger aus einem Aufzugschacht in einem Lindauer Einkaufscenter befreit werden. Der Arbeiter war mit seinem Kollegen dabei die Glasschachtwände eines Aufzuges zu reinigen.
Während sein Kollege im Erdgeschoß am Arbeiten war, ging er nach unten und wollte dort die Scheiben reinigen. Dabei verwechselte er jedoch die Schächte der vier Aufzüge und reinigte in einem Schacht, bei welchem der Aufzug noch im Normalbetrieb fuhr.
Als er beim Reinigen auf einer Leiter stand, fuhr der Aufzug plötzlich nach unten und riss ihn von der Leiter. Dadurch stürzte er bis in den Keller und wurde zwischen Aufzug und Wand eingeklemmt. Hierbei zog er sich Schnittwunden und Quetschungen am Bein zu. Da er zwischen Aufzugkäfig und Schachtwand eingeklemmt war, musste er von der Feuerwehr befreit werden, ehe er in Krankenhaus zur weiteren Behandlung gebracht werden konnte.
Nach den bisherigen Ermittlungen kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.