Lindau – 87-Jährige wird Handtasche von Straßenräuber entrissen

Lkrs. Lindau/Lindau + 13.03.2014 + 14-0368

personenfrageEiner Seniorin wurde am Donnerstag, 13.03.2014, die Handtasche entrissen und vom flüchtenden Täter mitgenommen. Die Kripo Lindau bittet um entsprechende Hinweise zu dem Raubdelikt.

Der 87-Jährigen wurde gegen 13.45 Uhr im Bereich des alten Aeschacher Friedhofs in Lindau/Bodensee von einem bislang unbekannten Täter die Handtasche entrissen, die sie in der Hand gehalten hatte. Die Dame ist unmittelbar zuvor am Zentralen Umsteigeplatz (ZUP) aus dem Stadtbus der Linie 1 aus Reutin kommend ausgestiegen. Unter Umständen wurde sie bereits hier von dem Täter beobachtet und verfolgt.
Die geschädigte Dame war etwa 155 cm groß, lief in gebückter Haltung und trug eine grau gestreifte gestrickte Wollmütze und eine grüne Plastiktüte. Die Handtasche war dunkelbraun und hatte zwei Trageriemen. Darin enthalten war unter anderem der Geldbeutel der Rentnerin.


Die Ermittler der Kriminalpolizei Lindau bitten unter Telefon 08382/910-0 um sachdienliche Hinweise von Zeugen und Passanten, die sich im genannten Zeitraum im fraglichen Bereich aufgehalten haben. Wer hat die alte Dame dort gesehen und entsprechende Beobachtungen bezüglich des Täters gemacht, der sie gegebenenfalls bereits vom ZUP weg verfolgt hat?


Anzeige