Lindau – 21-Jähriger reißt Ex-Freundin Goldkette vom Hals – Raub?

polizeiauto-55

Foto: Symbolfoto

Ein Streit zieht jetzt Ermittlungen wegen des Verdachts eines Raubes nach sich.

Ein 21-jähriger Schüler war am SonntagAbend, 18.01.2015, bei der Heidenmauer auf der Lindauer Insel mit seiner gleichaltrigen Freundin aus Österreich in Streit geraten. Die junge Dame beendete die Beziehung und machte sich zu Fuß auf den Weg zum Bahnhof. Der junge Mann verfolgte seine jetzt Ex-Freundin und riss ihr im Rahmen eines Gerangels ihre Goldkette im Wert von etwa 230 Euro vom Hals. Aus bisher ungeklärten Gründen nahm der Mann im Anschluss die Kette mit nach Hause. Als die Polizei bei ihm erschien, gab er das Schmuckstück sofort heraus.

Die Kriminalpolizei Lindau hat aufgrund des im Raum stehenden Raubdelikts die Ermittlungen übernommen. Der Tatverdächtige bleibt auf freiem Fuß. Nach Abschluss der Ermittlungen wird die Staatsanwaltschaft Kempten darüber entscheiden, ob tatsächlich wegen Raubes Anklage erhoben wird.