Lindau – 19-Jähriger zeigt Raub an

Lindau/Bodensee | 23.03.2012 | 12-0678

polizeiauto-55Mit der Aussage, er sei beraubt worden, löste ein 19-jähriger Lindauer am Freitagnachmittag, 23.03.2012, einen Polizeieinsatz aus. Nach ersten Ermittlungen soll der Geschädigte gegen 18.30 Uhr im Bereich Steigstraße, Ecke Schulstraße in Lindau, von zwei Jugendlichen angesprochen worden sein. Einer der Jugendlichen habe ihn zuerst nach Drogen gefragt  und dann nach Geld. Dazu habe der alkoholisierte Geschädigte noch eine Ohrfeige bekommen. In dem anschließenden Gerangel  habe einer der Täter 50,- Euro aus der Hosentasche des 19-Jährigen entwendet. Die Täter seien nach der Tat  in Richtung Bräuweg weggerannt. Die beide  18-20 Jahre alten Täter sollen dunkle Haarfarbe gehabt haben und dunkel gekleidet gewesen sein  Zur Tatzeit trug einer der Flüchtigen  ein schwarzes T-Shirt mit einem Totenkopf im Brustbereich.  Da die Angaben des Geschädigten nicht immer ganz schlüssig waren, ermittelt die Polizei nun in verschiedene Richtungen. Von Bedeutung wären Zeugen, die zur Tatzeit entsprechende Beobachtungen gemacht haben. Hinweise werden von der Polizei unter Telefon 08382-9100 entgegengenommen.

Anzeige