Leutkirch – Beim Überholen Gegenverkehr übersehen – Ausweichen in die Wiese rettet

Polizist-Rucken

Symbolfoto

Nach Zeugen sucht die Polizei Leutkirch zu einer Gefährdung im Straßenverkehr, die sich am Donnerstagmorgen 04.09.2014, gegen 08.00 Uhr, auf der Landesstraße L 319 ereignet hat. Ein unbekannter Lenker eines schwarzen VW Golf IV fuhr aus Richtung Isny/Kempten und überholte in einer Linkskurve zwischen Herlazhofen und Zollhaus kurz vor dem Weiler Ewigkeit einen Lkw mit Anhänger und übersah hierbei offensichtlich den Gegenverkehr. Einen Frontal-Zusammenstoß konnte ein entgegenkommender 26-jähriger Lenker eines Ford Fiesta nur durch Ausweichen auf die seinerseits rechtsseitige Wiese verhindern. Nach etwa 20 Meter kam er mit seinem Pkw zum Stillstand und blieb glücklicherweise unverletzt. Sachschaden an seinem Ford entstand keiner. Personen, die sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Identität des Golf-Fahrers machen können, insbesondere der Lkw-Fahrer, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leutkirch unter der Tel.: 07561/8488-3333 in Verbindung zu setzen.

Anzeige