Leutkirch – Baby in Fahrstuhl eingeschlossen

Lkrs. Ravensburg/Leutkirch | 09.03.2012 | 12-0561

Polizeiauto3Aufgrund eines technischen Defektes wurde ein neun Monate altes Baby am frühen Freitag Abend, 09.03.2012, in einem Fahrstuhl eines Wohngebäudes in der Leutkircher Innenstadt eingesperrt. Nachdem der Vater des Kindes Einkaufstüten aus dem Lift stellte, verschloss sich hinter ihm die Aufzugstüre und ließ sich zunächst nicht wieder öffnen. Mit Hilfe der hinzugezogenen Polizei konnte der Vater die Türe jedoch kurze Zeit später wieder öffnen und sein Baby wohlbehalten in die Arme schließen.

Anzeige