Leno und ter Stegen betonen Bedeutung des Klimas im Torwart-Team

Ascona (dts Nachrichtenagentur) – Die Fußball-Nationalspieler Bernd Leno und Marc-André ter Stegen haben die Bedeutung eines guten Klimas im Torwart-Team betont: „Der Bundestrainer und Andy Köpke würden sich nicht für mich und Marc entscheiden, wenn wir uns nicht verstehen würden“, sagte Leno im „Sport1“-Interview. „Wenn wir beide nicht miteinander klar kämen, dann würde einer nicht nominiert“, so der Torhüter. Nicht zu wissen wer die Nummer zwei oder drei sei, sei gut, um die Spannung hochzuhalten.

„Deswegen geben wir beide Gas, jeder möchte sich aufdrängen“, sagte der Fußballer. Dennoch ginge es darum, das ganze Team zu unterstützen. Sein Torwartkollege ter Stegen sagte in dem „Sport1“-Interview: „Wir verstehen uns gut. Das ist natürlich alles sehr professionell. Wir wollen alle das Maximale anstreben.“ Hinter Manuel Neuer vom FC Bayern konkurrieren Bernd Leno von Bayer Leverkusen und Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona um Platz zwei im deutschen Tor.

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur