Leipzig trotz Heimpleite im Achtelfinale der Europa League

Leipzig (dts Nachrichtenagentur) – RB Leipzig hat das Zwischenrunden-Rückspiel mit 0:2 gegen den SSC Neapel verloren – dank des 3:1 im Hinspiel sind die Sachsen aber dennoch im Achtelfinale der Europa League. Für die Italiener schossen Piotr Zielinski (33.) und Lorenzo Insigne (86. Minute) die Treffer, die am Ende nicht ausreichten. Leipzig zeigte in der Offensive am Donnerstagabend zu wenig Motivation und konnte am Ende von Glück reden, dass nicht noch ein dritter Treffer durch die Gäste fiel.

Péter Gulácsi (RB Leipzig), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Péter Gulácsi (RB Leipzig), über dts Nachrichtenagentur