Leipzig: 24-Jähriger stirbt bei Auseinandersetzung

Leipzig (dts Nachrichtenagentur) – Vor einem Wohnblock in Leipzig-Grünau ist am Freitagmorgen ein Mensch bei einer körperlichen Auseinandersetzung ums Leben gekommen: Es handele sich mutmaßlich um einen 24-jährigen tunesischen Staatsangehörigen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Anwohner des Wohnblocks in der Breisgaustraße hatten eine „tumultartige Auseinandersetzung“ zwischen mehreren Personen vor dem Haus gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei seien die übrigen Personen geflohen, während das Opfer leblos auf dem Gehweg liegen geblieben sei, so die Beamten weiter.

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Zu Motiv und Hintergrund der Tat lägen gegenwärtig noch keine Erkenntnisse vor. Die Ermittlungen dauern an.

Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiabsperrung, über dts Nachrichtenagentur