Leipheim/Anhofen – Bewaffneter Taxi-Raub – Vorgetäuscht

Leipheim/Anhofen | 25.08.2011 | 11-845

Vorgetäuscht war der Raub zum Nachteil eines Taxifahrers am vergangenen Sonntag, 21.08.2011. Nachdem bei den Ermittlungen der Kriminalpolizei Neu-Ulm Ungereimtheiten in den Angaben des vermeintlichen Opfers aufgetaucht waren, gab der Mann schließlich zu, die Straftat vorgetäuscht zu haben. Gegen den Mann wird nun wegen des Vortäuschens einer Straftat ermittelt.

Hauptbericht

Anzeige