Leipheim – Rauchentwicklung aus dem unterirdischen Chemikalienlager!?

Lkrs. Günzburg/Günzburg | 12.02.2012 | 12-0376

DSC 0021

Auch am Sonntag, 12.02.2012, mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehren Leipheim, Riedheim und Weißingen zu einer unklaren Rauchentwicklung auf dem Gelände der Metallwarenfabrik Wanzl in Leipheim ausrücken. Nach dem der Brand in der Galvanik bereits abgelöscht und erkaltet war, geht man bei der Rauchentwicklung davon aus, dass Chemikalien, die im Untergeschoß gelagert sind, reagiert haben. Der Leiter der Galvanik-Abteilung der Firma Wanzl wurde als fachlicher Berater von der Feuerwehreinsatzleitung hinzugezogen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr erkundeten die Kellerräume mit Chemikalienschutzanzügen und schwerem Atemschutz. In anderen Bereichen der Fertigung hat eine Spezialfirma begonnen, die Brandspuren zu beseitigen.

Anzeige