Leipheim – Nach Rauschgiftkonsum 38-jähriger Mann verstorben

drogen_spritze.jpeg.pagespeed.ic.G2DLK13VXiAm Montag Nachmittag, 29.06.2015, wurde in einem Beherbergungsbetrieb in Leipheim, Lkrs. Günzburg, ein Gast verstorben aufgefunden.

Der sofort verständigte Rettungsdienst konnte nur den Tod des Mannes aus dem Landkreis Günzburg feststellen. Die hinzugezogene Polizei nahm die Ermittlungen zu den Umständen des Ablebens auf. Dabei fanden die Beamten unter anderem typische Utensilien, die auf einen Drogenkonsum hindeuten.

Hinweise auf eine Fremdeinwirkung liegen derzeit nicht vor. Nach momentanem Kenntnisstand geht die Neu-Ulmer Kriminalpolizei davon aus, dass der 38-Jährige an seinem Rauschgiftkonsum verstorben ist.