Leipheim – Mysteriöser Brand bei Abschleppunternehmen

Lkrs. Günzburg/Leipheim + 27.11.2013 + 13-2142

Noch völlig unklar ist die Ursache für einen Brand auf dem Hof einer Abschleppfirma in der Mittwoch Nacht, 27.11.2013, gegen 23.25 Uhr.

feuerwehr-EinsatzBeim Eintreffen der Polizei stand ein Fiat Kleintransporter auf dem abgeschlossenen Gelände des Anwesens im Vollbrand. Dem Geschäftsführer, der das Feuer bemerkt hatte, war es noch gelungen, einen daneben stehenden Mercedes Sprinter zu löschen und beide Fahrzeuge mit einem Stapler von einer bereits in Mitleidenschaft gezogenen Fassade wegzuziehen. Durch sein schnelles Eingreifen und die Hilfe der alarmierten Leipheimer Feuerwehr ist weiterer Schaden verhindert worden. Trotzdem wird vorerst von etwa 45.000 Euro ausgegangen. Personen wurden nicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen können weder ein technischer Defekt, noch eine Brandstiftung ausgeschlossen werden.


Die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm, die in diesem Fall die weiteren Ermittlungen übernommen hat, setzt daher auch auf die Mitarbeit aus der Bevölkerung. Wer hat in der vergangenen Nacht im Bereich der Firma in der Ulmer Straße entsprechende Wahrnehmungen gemacht?
Hinweise bitte an die Kripo Neu-Ulm, Telefon 0731/8013-0.

Foto: Symbolbild

 

Anzeige