Leichtes Erdbeben der Stärke 2,9 an deutsch-tschechischer Grenze

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – An der deutsch-tschechischen Grenze hat sich am Dienstag ein leichtes Erdbeben ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 2,9 an. Diese Werte werden oft später korrigiert.

Das Beben ereignete sich um 12:43 Uhr, wenige Kilometer von der tschechischen Stadt Karlsbad entfernt. Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor.