Lehrerverband will Flüchtlingsquoten für Klassen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Für eine erfolgreiche Integration von Flüchtlingskindern muss es in Schulklassen nach Ansicht des Philologenverbands feste Migrationsquoten geben. Gegenüber „Bild“ (Donnerstag) erklärte der Verbandsvorsitzende Heinz-Peter Meidinger, in den Regelklassen sollte es „eine Obergrenze von 50 Prozent“ geben. Eine Obergrenze von 30 Prozent sei noch besser.

„Derzeit befinden sich die meisten Flüchtlingskinder in so genannten Willkommensklassen, wo sie zu 100 Prozent unter sich sind“, sagte Meidinger gegenüber „Bild“. Das erschwere eine gute Integration erheblich.

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur