Legida verschiebt Demonstration von Mittwoch auf Freitag

Legida-Demo am 21.01.2015 in Leipzig, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Legida-Demo am 21.01.2015 in Leipzig, über dts Nachrichtenagentur

Leipzig – Der Leipziger Ableger der Pegida-Bewegung, Legida, verschiebt seine Demonstration von Mittwoch auf Freitag. Das teilte die Stadt Leipzig am Montag mit. Der genau Ort und Zeit der Kundgebung sind noch nicht bekannt.

Die Organisatoren der Gegenkundgebung „No Legida“ kündigten auf ihrer Facebook-Seite an, ebenfalls am Freitag statt am Mittwoch demonstrieren zu wollen. Am vergangenen Mittwoch hatten nach Angaben der Behörden 15.000 Menschen an der Legida-Demo teilgenommen. Gleichzeitig seien 20.000 Gegner der Bewegung auf die Straße gegangen. Leipziger Soziologen gehen allerdings davon aus, dass sich an der Legida-Kundgebung deutlich weniger Menschen beteiligt haben, als angegeben: Demnach gingen maximal 5.000 Legida-Anhänger auf die Straße.

Über dts Nachrichtenagentur