Legau | Radfahrer übersieht Pkw und es kommt zur Kollision – 83-Jähriger verstirbt in der Klinik

02-07-2013 legau unfall verletzte rettungsdienst new-facts-eu20130702 0021

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Mittwochnachmittag, 08.08.2018, befuhr ein 28-jähriger Pkw-Fahrer die Leutkircher Straße in Fahrtrichtung Legau, Lkrs. Unterallgäu.

Aus einem von rechts kommenden Feldweg kam ein 83-jähriger Radfahrer, ohne sich umzublicken und den herannahenden Pkw wahrzunehmen. Trotz einer Vollbremsung und eines Ausweichmanövers erfasste der Pkw den Radfahrer vorne rechts und schleuderte diesen auf die Straße. Der 83-Jährige wurde schwerstverletzt mit dem Rettungshubschrauber nach Ravensburg geflogen, wo er in der Nacht verstarb. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wird ein Unfallanalytiker hinzugezogen.

Die Feuerwehr Legau kümmerte sich um die Absperrmassnahmen.