Legau | Polizeibeamter wird angegriffen

Am Sonntag, 24.02.2019, kam es kurz nach Mitternacht in Legau, Lkrs. Unterallgäu, zu einem Angriff auf einen Polizeibeamten der Polizeiinspektion Memmingen. Dort war einem 29-Jährigen in einem Faschingsfestzelt aufgrund aggressiven Verhaltens durch einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sowie durch die eingesetzten Polizeibeamten ein wiederholter Platzverweis erteilt worden. Da er diesem nicht nachkam, sondern erneut die Security-Mitarbeiter körperlich angehen wollte, wurde er von diesen zum Streifenwagen verbracht, wo er durch die Polizeibeamten übernommen wurde. Beim Anlegen der Handfesseln schlug er um sich und brachte einem der Beamten eine Bissverletzung am Oberschenkel bei. Der Angreifer selbst wurde nicht verletzt. Die restliche Nacht wurde er aufgrund seiner Alkoholisierung in Gewahrsam genommen um weitere Sicherheitsstörungen zu verhindern und muss sich nun u. a. wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung verantworten.