Legau – Handschellen mit Bolzenschneider getrennt

Lkrs. Unterallgäu/Legau + 05.07.2013 + 13-1220

HandschellenAm Freitagabend, 05.07.2013, gegen 23.15 Uhr, wurde ein 20-Jähriger aufgrund seines aggressiven Verhaltens vom Sicherheitsdienst aus dem Legauer Festzelt entfernt, und ihm wurde von einem 41-jährigen Security-Mitarbeiter Handschellen angelegt. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wurde dem 20-Jährigen ein Platzverweis erteilt und der Security-Mitarbeiter wurde aufgefordert diesem die Handschellen abzunehmen. Der Security-Mitarbeiter, sowie seine Kollegen hatten jedoch keinen Schlüssel bei sich, so dass die Handschellen mittels eines Bolzenschneiders der Freiwilligen Feuerwehr Legau entfernt werden mussten.

 

Anzeige