Legau – BMW geht nach Unfall in Flammen auf – zwei Verletzte

Lkrs. Unterallgäu/Legau + 12.07.2013 + 13-1261

12-07-2013 unterallgau legau oberlandholz unfall brennender-pkw poeppel new-facts-eu20130712 titel

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag Mittag, 12.07.2013, gegen 12.45 Uhr, auf der Ortsverbindungsstraße Legau nach Kimratshofen, auf Höhe Oberlandholz. Ein Ehepaar fuhr mit ihrem 1er BMW aus Richtung Kimratshofen nach Legau auf der Vorfahrtsstraße. Ein Mann bog aus Richtung Außerlandholz auf die Hauptstraße in Richtung Legau ein. Dabei über sah der Pkw-Lenker wohl den 1er BMW.

Es kam im Kreuzungsbereich zur Kollision. Beide Fahrzeuge kamen nach rechts in die Wiese ab. Der Fahrer aus dem 3er BMW konnte sich noch aus seinem Fahrzeug retten, bevor es in Flammen aufging. Verletzt wurden der Unfallverursacher und die Beifahrerin des 1er BMW. Beide wurden mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Memmingen verbracht.

Die Feuerwehr Legau unterstützte den Rettungsdienst und die Ersthelfer und löschten unter schwerem Atemschutz den brennenden Pkw ab.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Memmingen.

 

 

Anzeige