Legau – Bei Holztransport mit Fahrzeug überschlagen

Lkrs. Unterallgäu/Legau + 25.02.2014 + 14-0289

25-02-2015 unterallgaeu legau traktor-unfall grolll new-facts-eu20140225 titel

Schwer verletzt wurde am Dienstag Morgen, 25.02.2014, ein Landwirt, in Legau, Lkrs. Unterallgäu, weil er mit seinem Traktor von der Straße abkam. Das Gespann überschlug sich dabei.

Gegen 8.30 Uhr war der Unterallgäuer mit seinem Traktor auf der Steinbacher Straße in Richtung Legau unterwegs. Der angehängte Anhänger war mit Baumstämmen beladen, deren Gewicht auf der abschüssigen Straße wohl gegen das Zugfahrzeug drückten. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Gespann, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach einen Weidezaun. Auf dem angrenzenden abschüssigen Acker überschlug sich der Traktor, weshalb der Mann aus dem Führerhaus schleuderte und sich dabei schwer verletzte.
Ein zufällig hinzukommender 64-jähriger Ersthelfer informierte die Integrierte Leitstelle Donau-Iller über den Unfall. Mit einem Rettungswagen wurde der nicht lebensgefährlich Verunfallte in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in etwa 15.000 Euro.



Anzeige