Lederer: Linke muss Willen zum Regieren zeigen

Magdeburg (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende der Linken in Berlin, Klaus Lederer, hat seine Partei aufgefordert, den Willen zum Regieren zu zeigen und vor Populismus gewarnt. „Wenn man Gesellschaft verändern will, dann muss man das auch ausstrahlen“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Samstag-Ausgabe). „Wir könnten da auf der Führungsebene stärker an einem Strang ziehen.“

Lederer fügte hinzu: „Wir sollten kein plumpes Anti-Establishment-Bashing machen und kein instrumentelles Verhältnis zu den Ängsten der Leute entwickeln.“ Es reiche für eine Partei auch nicht aus, sich auf den außerparlamentarischen Protest zu beschränken, betonte er. „Wir müssen zugleich die Spielräume nutzen für das Hier und Jetzt.“ Der ehemalige Fraktionsvorsitzende Gregor Gysi hatte der Linken zuvor vorgeworfen, ihr Wille zum Regieren sei nicht ausreichend erkennbar. Die Partei trifft sich am Wochenende zum Parteitag in Magdeburg.

Linke auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Linke auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur