Lautrach – Sekundenschlaf, Frau (42) gerät in Gegenverkehr

Lkrs. Unterallgäu/Lautrach + 20.02.2013 + 13-337

Gefahrstelle blitzer schneeAm Mittwoch Nachmittag, 20.02.2013, befuhr eine 42-jährige Pkw-Fahrern die Legauer Straße in Richtung Legau von Lautrach aus, Lkrs. Unterallgäu. Auf Höhe der Deybachstraße verfiel sie aufgrund von Übermüdung in einen Sekundenschlaf und lenkte nach links in den Gegenverkehr. Es kam zum Frontalzusammenstoß, wobei beide Fahrzeugführer leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Klinikum verbracht werden mussten. Einsatzkräfte der Feuerwehr Lautrach kümmerten sich um die Verkehrsführung und um die ausgelaufenen Betriebsstoffe.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro. Die Memminger Polizei ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

 

Anzeige