Lautrach – Kellerbrand in Behinderteneinrichtung – ein 30-Jähriger mit Rauchgasvergiftung

27-09-2014-memmingen-ruebezahlplatz-brand-mehrfamilienhaus-keller-brandstiftung-feuerwehr-poeppel-new-facts-eu (19)Am Sonntag Abend, 26.10.2014, gegen 21.15 Uhr, wurden die Feuerwehren Lautrach, Illerbeuren, Legau und Memmingen in eine Behinderteneinrichtung in Lautrach in der Illerstraße alarmiert. Au seinem Heizungskeller stieg Rauch auf. Das Gebäude wurde geräumt. Unter schweren Atemschutz kontrollierten die Einsatzkräfte das Gebäude und konnten einen Brand an der Elektrik der Ölheizung feststellen und bekämpfen.

Ein Bewohner (30) wurde vom Rettungsdienst und Notarzt mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Klinikum Memmingen zur Abklärung gebracht. Die anderen Bewohner und Betreuer wurden in einem anderen Gebäude untergebracht und von Kräften der Schnelleinsatzgruppe (SEG) Betreuung des Bayerischen Roten Kreuzes betreut.

Anzeige