Lautrach – 20-jährige Fußgängerin von Pkw erfasst und schwer verletzt

Notarzt BlaulichtAm Sonntag, 21.01.2018, gegen 01:30 Uhr, kam es in Lautrach, Lkrs. Unterallgäu, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 20-jährige Frau schwer verletzt wurde. Die junge Frau lief auf der Fahrbahn und war zudem dunkel gekleidet. Eine aus ihrer Richtung herannahende Pkw-Fahrerin sah die Frau zu spät, weswegen es zu einem Zusammenstoß kam, bei dem die 20-Jährige schwer verletzt wurde. Die junge Frau erlitt Verletzungen am Kopf und an den Beinen und wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Memmingen gebracht. Die Fahrerin des Pkws sowie ihre Mitfahrer blieben unverletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Die Feuerwehr Lautrach leuchtete die Unfallstelle aus.