Lauterbach: Vorhaben zum Thema Pflege unverzüglich umsetzen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat gefordert, dass die neue Bundesregierung unverzüglich die Vorhaben des Koalitionsvertrags zum Thema Pflege umsetzt. „Alles, was mit Pflege zu tun hat, muss sofort angefasst werden“, sagte Lauterbach der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Als erstes müsse die Finanzierung der Pflege im Krankenhaus aus den Fallpauschalen herausgenommen werden.

„Die Krankenhauspflege muss wieder kostendeckend finanziert werden“, sagte Lauterbach. Auch das Sofortprogramm für die Altenpflege, für die 8.000 neue Stellen geschaffen werden sollen, müsse unverzüglich umgesetzt werden. Gleiches fordert Lauterbach für die geplante Stärkung der Tarife in der Altenpflege. „Das sind alles lange Gesetzgebungsverfahren. Sie müssen in den nächsten Monaten gestartet werden.“

Karl Lauterbach, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Karl Lauterbach, über dts Nachrichtenagentur