Leipheim/Anhofen – Bewaffneter Taxi-Raub

Lkrs. Günzburg/Anhofen | 21.08.2011 | 11-815

Polizei-Kombi_BayernEin bisher Unbekannter forderte mit einem Messer bewaffnet Bargeld von einem Taxifahrer. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der als groß, kräftig und mit dunklen Haaren beschriebene, etwa 30 bis 40 Jahre alte Mann am vergangenen Sonntag, 21.08.2011, gegen 5.15 Uhr, beim Volksfest in das Taxi eingestiegen. Nach der Tat hat er es mit dem erpressten Bargeld in Leipheim in der Ulmer Straße wieder verlassen und ist dort zu Fuß in Richtung Kohlerstraße geflüchtet. Der Taxifahrer wurde nicht verletzt. Wer hat in Anhofen, Landkreis Günzburg, beim Volksfest gegen 5.15 Uhr und einige Zeit später in Leipheim in der Ulmer Straße oder der Kohlerstraße entsprechende Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Neu-Ulm unter Telefon 0731/8013-0.

Anzeige